Nach oben

Antrag auf Mietminderung - Mietrecht

Fortschritt:
0%
?
X

Hier sollte ausgewählt werden, aus welchem Grund die Mängelbeseitigung noch nicht vollzogen wurde. Grundsätzlich kommen zwei Variationen in Betracht, einerseits kann der Vermieter die Beseitigung verweigern andererseits kann er die Mängelanzeige auch ignorieren. Beim ignorieren der Anzeige muss man in der Regel nur ein weiteres mal vermahnen um dann einen Antrag auf Mietminderung zu stellen. Der Anspruch auf einer Mietminderung ist gesetzlich garantiert, da es unzumutbar ist einer Wohnung zu verbleiben, die der Mieter nicht so nutzen kann, wie er es gewohnt ist, beziehungsweise wie das zu erwarten wäre. Wenn keines dieser beiden Optionen zutrifft, sollte "Andere" ausgewählt werden und anschließend beschrieben werden, was vorgefallen ist.

Brauchen
Sie Hilfe?
Die Vorlage ändern

________
________




________
________




________, den ________


Antrag auf Mietminderung

Sehr geehrter Herr ________,

mit Schreiben vom ________ habe ich Ihnen mitgeteilt, dass in meiner Wohnung verschiedene Mietmängel vorliegen. Sie haben mit Ihrem Schreiben vom ________ abgelehnt, die Mängel zu beseitigen. Zur Aufklärung ist folgendes passiert:

________

Wie bereits angekündigt, nehme ich hiermit eine Mietminderung in Höhe von ________ % vor, so dass ich den Mietzins für den nächsten Monat um ________ % der von mir geschuldeten Bruttokaltmiete mindern werde. Diesen Minderungsbetrag werde ich erstmalig mit der Miete für folgenden Monat verrechnen: ________. Für den Fall, dass sich der Mangel und die damit verbundenen Beeinträchtigungen ausweiten, behalte ich mir vor, die Minderungsquote zu erhöhen. Bbaaafbaa aaacffa faa aff bfa Baffabbacaabbd afbaa Abfbaaaaacffbbdafaaafaa ecf.


Mit freundlichen Grüßen,





..........................................
________

Ihr Dokument
ansehen, das gerade erstellt wird

________
________




________
________




________, den ________


Antrag auf Mietminderung

Sehr geehrter Herr ________,

mit Schreiben vom ________ habe ich Ihnen mitgeteilt, dass in meiner Wohnung verschiedene Mietmängel vorliegen. Sie haben mit Ihrem Schreiben vom ________ abgelehnt, die Mängel zu beseitigen. Zur Aufklärung ist folgendes passiert:

________

Wie bereits angekündigt, nehme ich hiermit eine Mietminderung in Höhe von ________ % vor, so dass ich den Mietzins für den nächsten Monat um ________ % der von mir geschuldeten Bruttokaltmiete mindern werde. Diesen Minderungsbetrag werde ich erstmalig mit der Miete für folgenden Monat verrechnen: ________. Für den Fall, dass sich der Mangel und die damit verbundenen Beeinträchtigungen ausweiten, behalte ich mir vor, die Minderungsquote zu erhöhen. Bbaaafbaa aaacffa faa aff bfa Baffabbacaabbd afbaa Abfbaaaaacffbbdafaaafaa ecf.


Mit freundlichen Grüßen,





..........................................
________