Nach oben

Kaufvertrag - Auto/Motorrad

Fortschritt:
0%
?
X

Bitte geben Sie an wie viele Verkäufer es gibt.

Brauchen Sie Hilfe?
Die Vorlage ändern


KAUFVERTRAG FÜR DEN VERKAUF EINES GEBRAUCHTEN KRAFTFAHRZEUGES


Zwischen


-
nachfolgend Verkäufer-


und


-
nachfolgend Käufer-


§ 1

Fahrzeug

Durch diesen Kaufvertrag verkauft der Verkäufer dem Käufer folgendes Kraftfahrzeug:

Hersteller und Modell: ________

Farbe: ________

Treibstoff: ________

Fahrzeugtyp: ________

Fahrzeugidentifikationsnummer: ________

Amtliches Kennzeichen: ________

Erstzulassung: ________

Fahrzeugbrief-Nr./Zulassungsbescheinigung Teil II: ________

Nächste Hauptuntersuchung: ________

Nächste Abgasuntersuchung: ________

Genehmigungspflichtige Fahrzeugveränderungen (Ein- und oder Ausbauten):

________

Der Verkäufer versichert, dass er unbeschränkt über das Kraftfahrzeug zuzüglich Zusatzausstattung und Zubehör verfügt und es folglich sein uneingeschränktes Eigentum ist und keinerlei Rechte von Dritten auf dem Kraftfahrzeug lasten. Sollten Ersatzansprüche aufgrund von Mängeln des Kraftfahrzeuges bestehen, tritt der Verkäufer diese durch den Verkauf des Kraftfahrzeuges an den Käufer ab.


§ 2

Zusatzausstattung und Zubehör

Das gebrauchte Kraftfahrzeug ist mit folgendem ausgestattet:

________


§ 3

Preisvereinbarung

Die Parteien vereinbaren, dass der Kaufpreis in bar entrichtet wird.

Zusätzlich vereinbaren die Parteien, dass der Käufer ein Anzahlung des Kaufpreises in Höhe von ________ € (________ Euro) tätigt.


§ 4

Eigentumsvorbehalt

Das Kraftfahrzeug bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.


§ 5

Garantien und Erklärungen des Verkäufers

Der Verkäufer garantiert, dass das Kraftfahrzeug eine Gesamtfahrleistung von ________ km hat. Weiterhin erklärt der Verkäufer, dass das Kraftfahrzeug zum Zeitpunkt des Kaufs und nicht aus erster Hand, soweit ihm bekannt, ein importiertes Fahrzeug ist. Des Weiteren ist das Kraftfahrzeug als Parallelimport ist.


§ 6

Zustand des Kraftfahrzeugs

1. Vor dem Verkäufer Eigentümer des Fahrzeugs.

2. Der Käufer garantiert, dass das Kraftfahrzeug, in der Zeit in der es in seinem Eigentum war, lediglich folgende Schäden aufwies:

________

3. Der Käufer garantiert, dass das Kraftfahrzeug, in der Zeit in der es in seinem Eigentum war, lediglich folgende Unfallschäden aufwies:

________

4. Der Verkäufer erklärt, dass das Kraftfahrzeug soweit ihm bekannt, nicht gewerblich genutzt wurde.

5. Der Verkäufer garantiert, dass das Kraftfahrzeug mit einem Originalmotor ausgerüstet ist.


§ 7

Erklärungen des Käufers

1. Der Käufer verpflichtet sich dazu, dass er das Kraftfahrzeug unverzüglich und spätestens drei Tage nach Übergabe des Fahrzeugbriefs, ab dem Zeitpunkt seiner Unterschrift, bei der zuständigen Kfz-Zulassungsstelle ummelden wird und es versichern wird, es sei denn das Kraftfahrzeug wird vorübergehend oder endgültig stillgelegt.

2. Mit dem Zeitpunkt der Übergabe des Fahrzeugs geht die Haftung auf den Käufer über. Folglich trägt der Käufer ab dem Zeitpunkt der Übergabe des Fahrzeugs, die Kosten für Steuer und Versicherung.

3. Eaa Aaffafab bfaaf baf Bcbbaf bfa Baffafbbd ecb Bbadfbaaab dadab Effffa cb.


§ 8

Fahrzeugübergabe

Der Käufer bestätigt, dass er folgendes vom Verkäufer erhalten hat:

  • die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • die Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • die Bescheinigung über die letzte Hauptuntersuchung
  • die Bescheinigung über die letzte Abgasuntersuchung
  • die Stilllegungsbescheinigung
  • die Bescheinigung über das außer Betrieb gesetzte Fahrzeug
  • das Kraftfahrzeug selbst
  • die Schlüssel des Kraftfahrzeuges: ________ Schlüssel
  • ein Gutachten über den Zustand des Kraftfahrzeugs

Zusätzlich übergibt der Verkäufer dem Käufer folgendes:

________


§ 9

Bestätigung des Käufers

Der Verkäufer bestätigt den Empfang des Kaufpreises in bar.


§ 10

Bestätigung des Verkäufers

Der Verkäufer bestätigt, dass er den in bar erhalten hat.

Weiterhin bestätigt der Verkäufer, den Erhalt einer Anzahlung des Kaufpreises in Höhe von ________ € (________ Euro).


§ 11

Versicherung

1. Das Fahrzeug ist bei folgendem Versicherungsunternehmen versichert: ________

2. Die Versicherungsscheinnummer lautet folgendermaßen: ________

3.Es liegt ein Gutachten und ein Prüfbericht über den Zustand des Kraftfahrzeugs vor.


§ 12

Gültigkeit der Vertragsbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieses Kaufvertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder ein regelungsbedürftiger Sachverhalt nicht ausdrücklich geregelt sein, sollen die anderen Bestimmungen dieses Vertrages nicht hierdurch berührt werden. Die Parteien vereinbaren, dass sie die unwirksame Bestimmung nach Treu und Glauben auslegen und durch eine rechtlich wirksame Bestimmung ersetzen, die dem wirtschaftlichen Erfolg gleichkommt.


§ 13

Gerichtsstand bbb cbaabbacfaa Recht

Efaaaf Eafffcd bbfafffadf babfaaaaa Aaaaf. Abf Bffafffdaaffab faf bca Baffaaf cbaaaaffaaaffaa abafcbbfd, faf bca Baffaaf baa Dffaa abafcbbfd cb baa bfa Eafdfbfaafbbd ab afbbffab faf.


§ 14

Ergänzende Vereinbarungen zum Kaufvertrag

1. Sollten Verkäufer und Käufer eine Person sein oder der Käufer eine Organisation, gilt folgendes:

2. Das Kraftfahrzeug wird unter Ausschluss der Sachmängelhaftung verkauft. Der Ausschluss gilt nicht für Schadensersatzansprüche aus Sachmängelhaftung, die auf grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzungen des Verkäufers oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen. Weiterhin gilt der Ausschluss der Sachmängelhaftung nicht im Falle des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Sollten Ansprüche gegenüber Dritten aus Sachmängelhaftung bestehen, werden diese an den Käufer abgetreten.

3. Gleiches gilt, wenn Verkäufer und Käufer eine Organisation sind.

4. Sollte der Verkäufer eine Organisation und der Käufer eine Person sein, gilt folgendes:

5. Die Sachmängelhaftung des Verkäufers wird auf ein Jahr beschränkt. Diese Beschränkung gilt nicht für Schadensersatzansprüche aus Sachmängelhaftung, die auf grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzungen des Verkäufers oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen oder auf Ansprüchen gegenüber Dritten bestehen.






...........................................................................................

Ort, Datum, Uhrzeit





...........................................................................................

Verkäufer





...........................................................................................

Käufer






..........................................................Hier abtrennen..........................................................

Veräußerungsanzeige und Empfangsbestätigung gemäß § 18 Baa. 3 AAE

Zulassungsstelle


Kraftfahrzeug mit folgenden Daten:

Hersteller: ________

Fahrzeugtyp: ________

Fahrzeugidentifikationsnummer: ________

Amtliches Kennzeichen: ________


an folgende Person: das oben beschriebene Kraftfahrzeug und folgende Unterlagen ausgehändigt worden sind:

  • die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • die Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • die Bescheinigung über die letzte Hauptuntersuchung





...........................................................................................

Ort, Datum





...........................................................................................

Verkäufer





...........................................................................................

Käufer






..........................................................Hier abtrennen..........................................................

Veräußerungsmitteilung für die Kraftfahrzeugversicherung

________

Kraftfahrzeug mit folgenden Daten:

Hersteller und Modell: ________

Fahrzeugtyp: ________

Fahrzeugidentifikationsnummer: ________

Amtliches Kennzeichen: ________

.


Verkäufer und Käufer bestätigen, dass das Kraftfahrzeug zu folgendem Zeitpunkt übergeben worden ist:






...........................................................................................

Datum und Uhrzeit der Übergabe





...........................................................................................

Ort, Datum





...........................................................................................

Verkäufer





...........................................................................................

Käufer


Ihr Dokument
ansehen, das gerade erstellt wird


KAUFVERTRAG FÜR DEN VERKAUF EINES GEBRAUCHTEN KRAFTFAHRZEUGES


Zwischen


-
nachfolgend Verkäufer-


und


-
nachfolgend Käufer-


§ 1

Fahrzeug

Durch diesen Kaufvertrag verkauft der Verkäufer dem Käufer folgendes Kraftfahrzeug:

Hersteller und Modell: ________

Farbe: ________

Treibstoff: ________

Fahrzeugtyp: ________

Fahrzeugidentifikationsnummer: ________

Amtliches Kennzeichen: ________

Erstzulassung: ________

Fahrzeugbrief-Nr./Zulassungsbescheinigung Teil II: ________

Nächste Hauptuntersuchung: ________

Nächste Abgasuntersuchung: ________

Genehmigungspflichtige Fahrzeugveränderungen (Ein- und oder Ausbauten):

________

Der Verkäufer versichert, dass er unbeschränkt über das Kraftfahrzeug zuzüglich Zusatzausstattung und Zubehör verfügt und es folglich sein uneingeschränktes Eigentum ist und keinerlei Rechte von Dritten auf dem Kraftfahrzeug lasten. Sollten Ersatzansprüche aufgrund von Mängeln des Kraftfahrzeuges bestehen, tritt der Verkäufer diese durch den Verkauf des Kraftfahrzeuges an den Käufer ab.


§ 2

Zusatzausstattung und Zubehör

Das gebrauchte Kraftfahrzeug ist mit folgendem ausgestattet:

________


§ 3

Preisvereinbarung

Die Parteien vereinbaren, dass der Kaufpreis in bar entrichtet wird.

Zusätzlich vereinbaren die Parteien, dass der Käufer ein Anzahlung des Kaufpreises in Höhe von ________ € (________ Euro) tätigt.


§ 4

Eigentumsvorbehalt

Das Kraftfahrzeug bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.


§ 5

Garantien und Erklärungen des Verkäufers

Der Verkäufer garantiert, dass das Kraftfahrzeug eine Gesamtfahrleistung von ________ km hat. Weiterhin erklärt der Verkäufer, dass das Kraftfahrzeug zum Zeitpunkt des Kaufs und nicht aus erster Hand, soweit ihm bekannt, ein importiertes Fahrzeug ist. Des Weiteren ist das Kraftfahrzeug als Parallelimport ist.


§ 6

Zustand des Kraftfahrzeugs

1. Vor dem Verkäufer Eigentümer des Fahrzeugs.

2. Der Käufer garantiert, dass das Kraftfahrzeug, in der Zeit in der es in seinem Eigentum war, lediglich folgende Schäden aufwies:

________

3. Der Käufer garantiert, dass das Kraftfahrzeug, in der Zeit in der es in seinem Eigentum war, lediglich folgende Unfallschäden aufwies:

________

4. Der Verkäufer erklärt, dass das Kraftfahrzeug soweit ihm bekannt, nicht gewerblich genutzt wurde.

5. Der Verkäufer garantiert, dass das Kraftfahrzeug mit einem Originalmotor ausgerüstet ist.


§ 7

Erklärungen des Käufers

1. Der Käufer verpflichtet sich dazu, dass er das Kraftfahrzeug unverzüglich und spätestens drei Tage nach Übergabe des Fahrzeugbriefs, ab dem Zeitpunkt seiner Unterschrift, bei der zuständigen Kfz-Zulassungsstelle ummelden wird und es versichern wird, es sei denn das Kraftfahrzeug wird vorübergehend oder endgültig stillgelegt.

2. Mit dem Zeitpunkt der Übergabe des Fahrzeugs geht die Haftung auf den Käufer über. Folglich trägt der Käufer ab dem Zeitpunkt der Übergabe des Fahrzeugs, die Kosten für Steuer und Versicherung.

3. Eaa Aaffafab bfaaf baf Bcbbaf bfa Baffafbbd ecb Bbadfbaaab dadab Effffa cb.


§ 8

Fahrzeugübergabe

Der Käufer bestätigt, dass er folgendes vom Verkäufer erhalten hat:

  • die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • die Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • die Bescheinigung über die letzte Hauptuntersuchung
  • die Bescheinigung über die letzte Abgasuntersuchung
  • die Stilllegungsbescheinigung
  • die Bescheinigung über das außer Betrieb gesetzte Fahrzeug
  • das Kraftfahrzeug selbst
  • die Schlüssel des Kraftfahrzeuges: ________ Schlüssel
  • ein Gutachten über den Zustand des Kraftfahrzeugs

Zusätzlich übergibt der Verkäufer dem Käufer folgendes:

________


§ 9

Bestätigung des Käufers

Der Verkäufer bestätigt den Empfang des Kaufpreises in bar.


§ 10

Bestätigung des Verkäufers

Der Verkäufer bestätigt, dass er den in bar erhalten hat.

Weiterhin bestätigt der Verkäufer, den Erhalt einer Anzahlung des Kaufpreises in Höhe von ________ € (________ Euro).


§ 11

Versicherung

1. Das Fahrzeug ist bei folgendem Versicherungsunternehmen versichert: ________

2. Die Versicherungsscheinnummer lautet folgendermaßen: ________

3.Es liegt ein Gutachten und ein Prüfbericht über den Zustand des Kraftfahrzeugs vor.


§ 12

Gültigkeit der Vertragsbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieses Kaufvertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder ein regelungsbedürftiger Sachverhalt nicht ausdrücklich geregelt sein, sollen die anderen Bestimmungen dieses Vertrages nicht hierdurch berührt werden. Die Parteien vereinbaren, dass sie die unwirksame Bestimmung nach Treu und Glauben auslegen und durch eine rechtlich wirksame Bestimmung ersetzen, die dem wirtschaftlichen Erfolg gleichkommt.


§ 13

Gerichtsstand bbb cbaabbacfaa Recht

Efaaaf Eafffcd bbfafffadf babfaaaaa Aaaaf. Abf Bffafffdaaffab faf bca Baffaaf cbaaaaffaaaffaa abafcbbfd, faf bca Baffaaf baa Dffaa abafcbbfd cb baa bfa Eafdfbfaafbbd ab afbbffab faf.


§ 14

Ergänzende Vereinbarungen zum Kaufvertrag

1. Sollten Verkäufer und Käufer eine Person sein oder der Käufer eine Organisation, gilt folgendes:

2. Das Kraftfahrzeug wird unter Ausschluss der Sachmängelhaftung verkauft. Der Ausschluss gilt nicht für Schadensersatzansprüche aus Sachmängelhaftung, die auf grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzungen des Verkäufers oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen. Weiterhin gilt der Ausschluss der Sachmängelhaftung nicht im Falle des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Sollten Ansprüche gegenüber Dritten aus Sachmängelhaftung bestehen, werden diese an den Käufer abgetreten.

3. Gleiches gilt, wenn Verkäufer und Käufer eine Organisation sind.

4. Sollte der Verkäufer eine Organisation und der Käufer eine Person sein, gilt folgendes:

5. Die Sachmängelhaftung des Verkäufers wird auf ein Jahr beschränkt. Diese Beschränkung gilt nicht für Schadensersatzansprüche aus Sachmängelhaftung, die auf grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzungen des Verkäufers oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen oder auf Ansprüchen gegenüber Dritten bestehen.






...........................................................................................

Ort, Datum, Uhrzeit





...........................................................................................

Verkäufer





...........................................................................................

Käufer






..........................................................Hier abtrennen..........................................................

Veräußerungsanzeige und Empfangsbestätigung gemäß § 18 Baa. 3 AAE

Zulassungsstelle


Kraftfahrzeug mit folgenden Daten:

Hersteller: ________

Fahrzeugtyp: ________

Fahrzeugidentifikationsnummer: ________

Amtliches Kennzeichen: ________


an folgende Person: das oben beschriebene Kraftfahrzeug und folgende Unterlagen ausgehändigt worden sind:

  • die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • die Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • die Bescheinigung über die letzte Hauptuntersuchung





...........................................................................................

Ort, Datum





...........................................................................................

Verkäufer





...........................................................................................

Käufer






..........................................................Hier abtrennen..........................................................

Veräußerungsmitteilung für die Kraftfahrzeugversicherung

________

Kraftfahrzeug mit folgenden Daten:

Hersteller und Modell: ________

Fahrzeugtyp: ________

Fahrzeugidentifikationsnummer: ________

Amtliches Kennzeichen: ________

.


Verkäufer und Käufer bestätigen, dass das Kraftfahrzeug zu folgendem Zeitpunkt übergeben worden ist:






...........................................................................................

Datum und Uhrzeit der Übergabe





...........................................................................................

Ort, Datum





...........................................................................................

Verkäufer





...........................................................................................

Käufer