Nach oben

Kündigung durch den Arbeitnehmer

Fortschritt:
0%
?
X

Hier sollte entschieden werden, um welche Art von Kündigung es sich handelt. Handelt es sich um eine fristgerechte Kündigung, also eine ordentliche Kündigung, dann sollte "ordentlich" ausgewählt werden. Handelt es sich um eine fristlose Kündigung, also keine ordentlich Kündigung, sondern eine Kündigung aus wichtigem Grund, dann sollte "außerordentlich" ausgewählt werden. Wichtige Gründe sind nicht ausschließlich und immer vom Einzelfall abhängig, sie sollten aber zwingend genug sein, um eine fristlose Kündigung zu begründen. Im Einzelfall muss nämlich das Gericht über die Wirksamkeit entscheiden. Beispiele: - ausbleibende oder unpünktliche Bezahlung des Gehaltes (Wiederholungsfall) - unwiederbringlicher Verlust des Vertrauens zum Arbeitgeber - Gesundheitsgefährdung - anhaltende Arbeitsunfähigkeit - grobe Verletzung der Pflichten des Arbeitgebers - Verlangen einer Straftat - sexuelle Belästigung - Mobbing - Diskriminierung - aggressives Verhalten - Einbehaltung der Sozialabgaben

Brauchen
Sie Hilfe?
Die Vorlage ändern

________
________


________
________



________, den ________


Ordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses vom ________


Sehr geehrter Herr ________,


hiermit kündige ich das mit Ihnen bestehende Arbeitsverhältnis vom ________ ordentlich und fristgerecht, unter Wahrung der gesetzlichen Kündigungsfrist zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Dies ist nach meiner Berechnung der ________. Ich bitte um die schnellstmögliche Auszahlung meiner noch ausstehenden Überstunden sowie des Resturlaubs.

Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt dieser Kündigung und das Beendigungsdatum schriftlich.

255 582 55852222558282 8255222 885 2885.


Mit freundlichen Grüßen



_____________________________

________

Ihr Dokument
ansehen, das gerade erstellt wird

________
________


________
________



________, den ________


Ordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses vom ________


Sehr geehrter Herr ________,


hiermit kündige ich das mit Ihnen bestehende Arbeitsverhältnis vom ________ ordentlich und fristgerecht, unter Wahrung der gesetzlichen Kündigungsfrist zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Dies ist nach meiner Berechnung der ________. Ich bitte um die schnellstmögliche Auszahlung meiner noch ausstehenden Überstunden sowie des Resturlaubs.

Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt dieser Kündigung und das Beendigungsdatum schriftlich.

255 582 55852222558282 8255222 885 2885.


Mit freundlichen Grüßen



_____________________________

________