Nach oben

Model Release Vereinbarung

Fortschritt:
0%
?
X

Hier sollte ausgewählt werden, um welche Art von Person es sich beim Produzenten handelt.

Brauchen
Sie Hilfe?
Die Vorlage ändern

Herr ________

________

- im folgenden Produzent -

Frau ________

________

- im folgenden Model-

Herr ________

________

Frau ________

________

- im folgenden Sorgeberechtigte-

M O D E L

R E L E A S E







§1 Bedingungen

1. Das Model ist beim Produzenten angestellt. Auf Grund der Präsentation und Bewerbung des Produzenten sind Aufnahmen mit dem Model gemacht worden. Anhand dieser Vereinbarung regeln Model und Produzent die Nutzung der auf, auf welchen das Model zu sehen ist, im Rahmen dieser Zustimmungserklärung verwendet.

2. Das Model erklärt sich damit einverstanden, dass die angefertigten Aufnahmen in unveränderter oder veränderter Form durch den Produzenten, ohne jede Beschränkung des räumlichen, zeitlichen oder inhaltlichen Verwendungsbereiches und für alle in Betracht kommenden Nutzungszwecke vervielfältigt, ausgestellt und öffentlich wiedergegeben werden können. Dies schließt insbesondere die Nutzung für gewerbliche Zwecke ein. Die Zustimmung umfasst insbesondere eine Verwertung in den nachfolgend bezeichneten Medien:

  • die Online-Rechte, also das Recht, die Aufnahmen im Internet zu verwenden bzw. diese über das Internet zu übertragen, gleichgültig, ob mittels drahtgebundener oder drahtloser Netze, insbesondere zur Verwendung auf Internetseiten, für Video-on-Demand, E-Books, Videos oder Bildkollagen als Download oder Streaming sowie als Bestandteil von Applikationen für mobile und stationäre Endgeräte, insbesondere Mobiltelefone, Tablets, Fernseher, Computer und sonstige internetfähige Endgeräte, zur kostenlosen oder kostenpflichtigen Verbreitung (einschließlich der Vermietung),
  • das Recht das Material im Rahmen von Druckerzeugnissen, insbesondere Zeitungen, Büchern, Flyern, Anzeigen zu verwenden und zwar sowohl im Rahmen der Bewerbung von Produkten, Dienstleistungen und Unternehmen als eigenes Werk, oder Werkbestandteile
  • Die TV-Rechte (terrestrisches Fernsehen, Kabel-TV, Satelliten-TV, IP-TV, Mobil-TV, etc.), also das Recht, die Aufnahmen im Rahmen von TV-Sendungen zu verwenden und solche Sendungen auch über andere Medien z.B. übers Internet zu verwerten, einschliesslich etwaige Miet-, Pay-TV ode Vide-on-Demand Auswertungen.
  • Die Nutzung des Materials ist für politische Zwecke ausgeschlossen, insbesondere im Bezug auf Parteien oder politische Stiftungen zum Zwecke der politischen Einflussnahme.

    • Bei jeder Nutzung der Aufnahmen ist das Model namentlich in angemessener und branchenüblicher Form zu nennen. Die Art und Weise der Nennung erfolgt nach Bestimmungen des Produzenten unter Berücksichtigung der Interessen des Models.
    • Die im Rahmen dieser Vereinbarung übertragenen Rechte zur Auswertung der Aufnahmen können ohne Zustimmung des Models auf Dritte zur einfachen oder exklusiven Auswertung übertragen werden.
    • Das Model ist zudem berechtigt, das Material zu Zwecken der Eigenwerbung (Photo Book, Set Book usw.), zur Selbstdarstellung zu verwenden.

    3. Das Model räumt dem Produzenten das ausschließliche Nutzungsrecht an den angefertigten Materialien ein. Dies umfasst auch die Bearbeitung, das Retuschieren sowie Verwendung der Bildnisse für Montagen. Ausgenommen hiervon ist die private, nicht gewerbliche Nutzung der Materialien durch das Model.

    4. Als Model bestätige ich, dass mit der Unterschrift dieser Freigabe sämtliche Ansprüche abgegolten sind, die mir wegen der Anfertigung, Vervielfältigung, Verbreitung, Ausstellung oder öffentlichen Wiedergabe der Bildnisse gegenüber dem Produzenten oder Dritten, die mit dessen Einverständnis handeln, zustehen. Dem Model ist bekannt, dass durch die vorliegende Vereinbarung kein Arbeitsverhältnis begründet wird.



    §2 Vergütung

    1. Das Model erhält ein Honorar in Höhe von: ________ €, in Worten: ________ € (zzgl. gesetzliche Mehrwertsteuer)

    2. Die Vergütung ist innerhalb folgender Frist, nach Unterschreibung der Vereinbarung und Zugang einer entsprechenden Rechnung, nach den Vorgaben zu den Produzenten, fällig: ________



    §3 Laufzeit

    1. Diese Vereinbarung wird mit einer Laufzeit geschlossen, die bis zu folgendem Datum wirksam ist: ________

    2. Eine Kündigung ist nur aus wichtigem Grund zulässig.

    3. Der Produzent ist zu dazu berechtigt, auch nach Ablauf der Laufzeit, bereits produzierte Vervielfältigungsstücke bzw. Werkstücke, die die Aufnahmen enthalten, aufzubrauchen bzw. weiterzuverkaufen. Der Produzent wird nicht zur Vernichtung der bereits produzierten Werke verpflichtet.



    §4 Baafbaaaaaffaabbdab

    5. Bcfffab afbaafba Caaffaabbdab bfaaaf Eafafbacfbbd bbaffaaca cbaf bbbbfaabbafacf aafb cbaf bcaa Afbfdbbd bbaffaaca cbaf bbbbfaabbafacf aafbab, afafaf bcecb bfa Affaacaaaff baf Eafafbacfbbd fa Caffdab bbaafbaff. Bb bfa Bfaffa baf bbaffaacaab cbaf bbbbfaabbafacfab Caaffaabbd acff bfaaabfda affaacaa bbb bbfaabbafacfa Aadafbbd ffafab, bafab Affabbdab baf afffaaacbfffaaab Afafaafabbd ca bcaaafab acaaab, bfa bfa Bcffafab aff baf bbaffaacaab aaa. bbbbfaabbafacfab Caaffaabbd eafbcfdf acaab. Efa ecfafaaabbab Caaffaabbdab daffab abfadfaaaabb bbf bab Acff, bcaa afaa bfa Eafafbacfbbd cfa fbaaabacbf afaafaf.

    1. Für diese Vereinbarung und Freigabeerklärung gilt unabhängig vom Aufnahmeort ausschließlich folgendes Recht:deutsch. Sie ist unwiderruflich.








    ________, den ________








    ..................................
    ________
    vertreten durch: ________







    ..................................
    ________







    ..................................
    ________

Ihr Dokument
ansehen, das gerade erstellt wird

Herr ________

________

- im folgenden Produzent -

Frau ________

________

- im folgenden Model-

Herr ________

________

Frau ________

________

- im folgenden Sorgeberechtigte-

M O D E L

R E L E A S E







§1 Bedingungen

1. Das Model ist beim Produzenten angestellt. Auf Grund der Präsentation und Bewerbung des Produzenten sind Aufnahmen mit dem Model gemacht worden. Anhand dieser Vereinbarung regeln Model und Produzent die Nutzung der auf, auf welchen das Model zu sehen ist, im Rahmen dieser Zustimmungserklärung verwendet.

2. Das Model erklärt sich damit einverstanden, dass die angefertigten Aufnahmen in unveränderter oder veränderter Form durch den Produzenten, ohne jede Beschränkung des räumlichen, zeitlichen oder inhaltlichen Verwendungsbereiches und für alle in Betracht kommenden Nutzungszwecke vervielfältigt, ausgestellt und öffentlich wiedergegeben werden können. Dies schließt insbesondere die Nutzung für gewerbliche Zwecke ein. Die Zustimmung umfasst insbesondere eine Verwertung in den nachfolgend bezeichneten Medien:

  • die Online-Rechte, also das Recht, die Aufnahmen im Internet zu verwenden bzw. diese über das Internet zu übertragen, gleichgültig, ob mittels drahtgebundener oder drahtloser Netze, insbesondere zur Verwendung auf Internetseiten, für Video-on-Demand, E-Books, Videos oder Bildkollagen als Download oder Streaming sowie als Bestandteil von Applikationen für mobile und stationäre Endgeräte, insbesondere Mobiltelefone, Tablets, Fernseher, Computer und sonstige internetfähige Endgeräte, zur kostenlosen oder kostenpflichtigen Verbreitung (einschließlich der Vermietung),
  • das Recht das Material im Rahmen von Druckerzeugnissen, insbesondere Zeitungen, Büchern, Flyern, Anzeigen zu verwenden und zwar sowohl im Rahmen der Bewerbung von Produkten, Dienstleistungen und Unternehmen als eigenes Werk, oder Werkbestandteile
  • Die TV-Rechte (terrestrisches Fernsehen, Kabel-TV, Satelliten-TV, IP-TV, Mobil-TV, etc.), also das Recht, die Aufnahmen im Rahmen von TV-Sendungen zu verwenden und solche Sendungen auch über andere Medien z.B. übers Internet zu verwerten, einschliesslich etwaige Miet-, Pay-TV ode Vide-on-Demand Auswertungen.
  • Die Nutzung des Materials ist für politische Zwecke ausgeschlossen, insbesondere im Bezug auf Parteien oder politische Stiftungen zum Zwecke der politischen Einflussnahme.

    • Bei jeder Nutzung der Aufnahmen ist das Model namentlich in angemessener und branchenüblicher Form zu nennen. Die Art und Weise der Nennung erfolgt nach Bestimmungen des Produzenten unter Berücksichtigung der Interessen des Models.
    • Die im Rahmen dieser Vereinbarung übertragenen Rechte zur Auswertung der Aufnahmen können ohne Zustimmung des Models auf Dritte zur einfachen oder exklusiven Auswertung übertragen werden.
    • Das Model ist zudem berechtigt, das Material zu Zwecken der Eigenwerbung (Photo Book, Set Book usw.), zur Selbstdarstellung zu verwenden.

    3. Das Model räumt dem Produzenten das ausschließliche Nutzungsrecht an den angefertigten Materialien ein. Dies umfasst auch die Bearbeitung, das Retuschieren sowie Verwendung der Bildnisse für Montagen. Ausgenommen hiervon ist die private, nicht gewerbliche Nutzung der Materialien durch das Model.

    4. Als Model bestätige ich, dass mit der Unterschrift dieser Freigabe sämtliche Ansprüche abgegolten sind, die mir wegen der Anfertigung, Vervielfältigung, Verbreitung, Ausstellung oder öffentlichen Wiedergabe der Bildnisse gegenüber dem Produzenten oder Dritten, die mit dessen Einverständnis handeln, zustehen. Dem Model ist bekannt, dass durch die vorliegende Vereinbarung kein Arbeitsverhältnis begründet wird.



    §2 Vergütung

    1. Das Model erhält ein Honorar in Höhe von: ________ €, in Worten: ________ € (zzgl. gesetzliche Mehrwertsteuer)

    2. Die Vergütung ist innerhalb folgender Frist, nach Unterschreibung der Vereinbarung und Zugang einer entsprechenden Rechnung, nach den Vorgaben zu den Produzenten, fällig: ________



    §3 Laufzeit

    1. Diese Vereinbarung wird mit einer Laufzeit geschlossen, die bis zu folgendem Datum wirksam ist: ________

    2. Eine Kündigung ist nur aus wichtigem Grund zulässig.

    3. Der Produzent ist zu dazu berechtigt, auch nach Ablauf der Laufzeit, bereits produzierte Vervielfältigungsstücke bzw. Werkstücke, die die Aufnahmen enthalten, aufzubrauchen bzw. weiterzuverkaufen. Der Produzent wird nicht zur Vernichtung der bereits produzierten Werke verpflichtet.



    §4 Baafbaaaaaffaabbdab

    5. Bcfffab afbaafba Caaffaabbdab bfaaaf Eafafbacfbbd bbaffaaca cbaf bbbbfaabbafacf aafb cbaf bcaa Afbfdbbd bbaffaaca cbaf bbbbfaabbafacf aafbab, afafaf bcecb bfa Affaacaaaff baf Eafafbacfbbd fa Caffdab bbaafbaff. Bb bfa Bfaffa baf bbaffaacaab cbaf bbbbfaabbafacfab Caaffaabbd acff bfaaabfda affaacaa bbb bbfaabbafacfa Aadafbbd ffafab, bafab Affabbdab baf afffaaacbfffaaab Afafaafabbd ca bcaaafab acaaab, bfa bfa Bcffafab aff baf bbaffaacaab aaa. bbbbfaabbafacfab Caaffaabbd eafbcfdf acaab. Efa ecfafaaabbab Caaffaabbdab daffab abfadfaaaabb bbf bab Acff, bcaa afaa bfa Eafafbacfbbd cfa fbaaabacbf afaafaf.

    1. Für diese Vereinbarung und Freigabeerklärung gilt unabhängig vom Aufnahmeort ausschließlich folgendes Recht:deutsch. Sie ist unwiderruflich.








    ________, den ________








    ..................................
    ________
    vertreten durch: ________







    ..................................
    ________







    ..................................
    ________