Nach oben

Reisemangel - Geltendmachung einer Minderung

Fortschritt:
0%
?
X

Hier sollte entschieden werden, ob Mitarbeiter bereits auf den Mangel hingewiesen wurden. Dies ist von Bedeutung, da eine Minderung grundsätzlich voraussetzt, dass dem Reiseanbieter die Möglichkeit gegeben wird den Mangel zu beseitigen.

Brauchen
Sie Hilfe?
Die Vorlage ändern

________

________

________

________

Reisemängel - Geltendmachung einer Minderung (§651 a.F. BGB; §651m BGB)





Reise nach ________ vom ________ - ________

Buchungsnummer: ________

Sehr geehrte Damen und Herren,

für de obigen Zeitraum hatte ich folgende Reiseleistung bei Ihnen gebucht:

________

Diese Reise war mangelhaft.

Das habe ich der Reiseleitung unverzüglich mitgeteilt und sie zur Abhilfe aufgefordert, ohne dass sich etwas ändert.Ich verweise auf das anliegende Beschwerdeprotokoll, in dem unsere Reiseleistung mit ihrer Unterschrift bestätigt hat, dass der Mangel von uns gerügt wurde.

2282 8522225582 855 55225525 525 552222555222 252228 255288885 82282255852822, 8285588 885 258525528885 2822 52222288222 282525522 528 828822528828 255 582 2282888222 5522 82585222. Daher mindert sich der Reisepreis gemäß §651m BGB um ________ Prozent, mithin um ________ Euro. Ich fordere Sie auf, mir diese Summe bis zum ________ auf folgendes Konto zu erstatten.

Sollte die Summe nicht bis zum ________ auf meinem Konto eingehen, behalte ich mir rechtliche Schritte vor.

Mit freundlichen Grüßen,





......................................
________

Ihr Dokument
ansehen, das gerade erstellt wird

________

________

________

________

Reisemängel - Geltendmachung einer Minderung (§651 a.F. BGB; §651m BGB)





Reise nach ________ vom ________ - ________

Buchungsnummer: ________

Sehr geehrte Damen und Herren,

für de obigen Zeitraum hatte ich folgende Reiseleistung bei Ihnen gebucht:

________

Diese Reise war mangelhaft.

Das habe ich der Reiseleitung unverzüglich mitgeteilt und sie zur Abhilfe aufgefordert, ohne dass sich etwas ändert.Ich verweise auf das anliegende Beschwerdeprotokoll, in dem unsere Reiseleistung mit ihrer Unterschrift bestätigt hat, dass der Mangel von uns gerügt wurde.

2282 8522225582 855 55225525 525 552222555222 252228 255288885 82282255852822, 8285588 885 258525528885 2822 52222288222 282525522 528 828822528828 255 582 2282888222 5522 82585222. Daher mindert sich der Reisepreis gemäß §651m BGB um ________ Prozent, mithin um ________ Euro. Ich fordere Sie auf, mir diese Summe bis zum ________ auf folgendes Konto zu erstatten.

Sollte die Summe nicht bis zum ________ auf meinem Konto eingehen, behalte ich mir rechtliche Schritte vor.

Mit freundlichen Grüßen,





......................................
________