Nach oben

Reservierungsvereinbarung - Immobilien

Fortschritt:
0%
?
X

Hier sollte ausgewählt werden, um welche Art von Person es sich beim Immobilienmakler der Immobilie handelt. Ein Immobilienmakler ist ein selbstständiger Gewerbetreibender, der eine Gelegenheit für einen Kaufvertrag oder Mietvertrag für Immobilien nachweist oder eine solche Gelegenheit vermittelt und somit als Makler zwischen Eigentümer und Interessenten tätig wird. Der Mensch in seiner Rolle als Rechtssubjekt, d.h. als Träger von Rechten und Pflichten, fällt unter die Kategorie der natürlichen Person. Unter die zweite Kategorie fallen alle juristischen Personen (des Privatrechts und des öffentlichen Rechts), d.h. Rechtspersonen, die keine Menschen sind, sondern Vereinigungen von Menschen oder Sachen zu einer rechtlich geregelten Einheit. Dazu zählen insbesondere: Gesellschaften, Stiftungen, Vereine, Anstalten, Körperschaften, Organisationen, etc.

Brauchen
Sie Hilfe?
Die Vorlage ändern

Reservierungsvereinbarung



Zwischen

Makler: ________

Geboren am: ________

Adresse: ________

als Makler und

Kaufinteressent: ________

Geboren am: ________

Adresse: ________

als Kaufinteressent

wird folgende Reservierungsvereinbarung geschlossen:

Diese Reservierungsvereinbarung betrifft folgende Immobilie: ________

Eigentümer: ________


1. Nach Besichtigung der obigen Immobilie und aufgrund vorangegangener Verhandlungen wird der Makler beauftragt, diese für den Kaufinteressent zu reservieren und die Zustimmung des Eigentümers zum Verkauf zu folgenden Bedingungen zu erreichen:

2. Kaufpreis: ________ EUR (in Worten: ________), wobei Kosten des Notars, des Grundbuchamtes und anfallende Grunderwerbsteuer nicht berücksichtigt sind.

3. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt in folgender Art und Weise:

________

4. 825 252825 825228885222 8885, 822 552 525 52225228852522 582825 8282588255228825282855522 52, 22822 82822522 55528255525852222 282 5252522 5222528822222 25 255522.Hierfür zahlt der Kaufinteressent an den Makler eine einmalige Reservierungsgebühr in Höhe von EUR ________ zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer in der jeweils gültigen Höhe.

5. Die Reservierungsvereinbarung ist bis zum ________ befristet.

6. Die Reservierungsgebühr ist sofort fällig und zahlbar. Die oben bezeichneten Verpflichtungen des Maklers sind erst mit der vollständigen Zahlung der Reservierungsgebühr fällig. Die Reservierungsgebühr dient der pauschalen Abdeckung der Kosten des Maklers für den Fall, dass der Kunde den beabsichtigten Kaufvertrag nicht abschließt.

7. Die Reservierungsgebühr wird auf den Maklerprovisionsanspruch, soweit dieser entsteht, angerechnet.









___________________________________

(Ort, Datum)






........................................................................

(Unterschrift Kaufinteressent)




........................................................................

(Makler)

Ihr Dokument
ansehen, das gerade erstellt wird

Reservierungsvereinbarung



Zwischen

Makler: ________

Geboren am: ________

Adresse: ________

als Makler und

Kaufinteressent: ________

Geboren am: ________

Adresse: ________

als Kaufinteressent

wird folgende Reservierungsvereinbarung geschlossen:

Diese Reservierungsvereinbarung betrifft folgende Immobilie: ________

Eigentümer: ________


1. Nach Besichtigung der obigen Immobilie und aufgrund vorangegangener Verhandlungen wird der Makler beauftragt, diese für den Kaufinteressent zu reservieren und die Zustimmung des Eigentümers zum Verkauf zu folgenden Bedingungen zu erreichen:

2. Kaufpreis: ________ EUR (in Worten: ________), wobei Kosten des Notars, des Grundbuchamtes und anfallende Grunderwerbsteuer nicht berücksichtigt sind.

3. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt in folgender Art und Weise:

________

4. 825 252825 825228885222 8885, 822 552 525 52225228852522 582825 8282588255228825282855522 52, 22822 82822522 55528255525852222 282 5252522 5222528822222 25 255522.Hierfür zahlt der Kaufinteressent an den Makler eine einmalige Reservierungsgebühr in Höhe von EUR ________ zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer in der jeweils gültigen Höhe.

5. Die Reservierungsvereinbarung ist bis zum ________ befristet.

6. Die Reservierungsgebühr ist sofort fällig und zahlbar. Die oben bezeichneten Verpflichtungen des Maklers sind erst mit der vollständigen Zahlung der Reservierungsgebühr fällig. Die Reservierungsgebühr dient der pauschalen Abdeckung der Kosten des Maklers für den Fall, dass der Kunde den beabsichtigten Kaufvertrag nicht abschließt.

7. Die Reservierungsgebühr wird auf den Maklerprovisionsanspruch, soweit dieser entsteht, angerechnet.









___________________________________

(Ort, Datum)






........................................................................

(Unterschrift Kaufinteressent)




........................................................................

(Makler)