Nach oben

Unterrichtung Betriebsübergang

Fortschritt:
0%
?
X

Hier sollte der Name des ursprünglichen Arbeitgebers angegeben werden. Der ursprüngliche Arbeitgeber is grundsätzlich auch der ursprüngliche Eigentümer.

Brauchen
Sie Hilfe?
Die Vorlage ändern

________

________




________

________


Unterrichtung über den Übergang des Betriebs


Sehr geehrtergeehrter Herr ________,

gemäß den gesetzlichen Bestimmungen hat der bisherige Arbeitgeber oder der neue Inhaber die von einem Betriebsübergang betroffenen Arbeitnehmer vor dem Übergang in Textform zu unterrichten über:

  • den Zeitpunkt oder den geplanten Zeitpunkt des Übergangs,
  • den Grund für den Übergang,
  • die rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Folgen des Übergangs für die Arbeitnehmer und
  • hinsichtlich der Arbeitnehmer in Aussicht genommenen Maßnahmen.

Dieser gesetzlichen Verpflichtung komme ich mit diesem Schreiben nach. Ich habe mich mit dem neuen Inhaber,

________

geeinigt, dass ich Sie als bisheriger Arbeitgeber über den Betriebsübergang unterrichte.

Der Betriebsübergang (Bezeichnung der Abteilung bzw. eines bestimmten Bereichs) wird stattfinden am: ________.

Der Betrieb wird übernommen werden von:

________

________

Der Übergang beruht auf einem Vertrag zwischen den Parteien vom ________. Grund für den Betriebsübergang ist der Folgende:

________

Für Sie als Arbeitnehmer bleibt die rechtliche, wirtschaftliche und soziale Situation in Folge des Betriebsübergangs unberührt. Insbesondere bleibt z.B. die Dauer der Betriebszugehörigkeit erhalten. Auch Ihre arbeitsvertraglichen Rechte und Pflichten bleiben unverändert.

Der neue Inhaber tritt in die Rechte und Pflichten aus dem bestehenden Arbeitsverhältnis ein. Insofern erwachsen Ihnen durch den Betriebsübergang keine Nachteile. Da alle Mitarbeiter von diesem Betriebsübergang betroffen sein werden, wird sich Ihr betriebliches soziales Umfeld insofern nicht verändern.

822 58252522 528 85828288255582288828 2522 822255588 28228 222528 2585 552522 525 5222558852522 88558228885 8852582528522 825522. 825 28525825585 2522 222225825 522 8885258222 85828222825 2525 522 22522 85828222825 2528552 825522.

Der neue Inhaber wird sich am ________ im Rahmen einer betrieblichen Versammlung vorstellen und Ihnen erläutern, wie er diesen Betrieb in Zukunft fortführen möchte. Nach dem gegenwärtigen Stand der Planung wird der Betrieb in mindestens unverändertem Umfang fortgeführt.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ebenso beantwortet Ihnen der neue Inhaber weitergehende Fragen. Es wird um eine schriftliche Bestätigung des Erhalts dieser Unterrichtung gebeten.



Mit freundlichen Grüßen






-------------------------------------------

Datum, Ort






-------------------------------------------

Name Firma/Abteilung



Sehr geehrte Damen und Herren,




hiermit bestätige ich den Erhalt der Unterrichtung bezüglich des Betriebsübergangs vom ________.




Mit freundlichen Grüßen







-------------------------------------------

Datum, Ort






-------------------------------------------

________

Ihr Dokument
ansehen, das gerade erstellt wird

________

________




________

________


Unterrichtung über den Übergang des Betriebs


Sehr geehrtergeehrter Herr ________,

gemäß den gesetzlichen Bestimmungen hat der bisherige Arbeitgeber oder der neue Inhaber die von einem Betriebsübergang betroffenen Arbeitnehmer vor dem Übergang in Textform zu unterrichten über:

  • den Zeitpunkt oder den geplanten Zeitpunkt des Übergangs,
  • den Grund für den Übergang,
  • die rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Folgen des Übergangs für die Arbeitnehmer und
  • hinsichtlich der Arbeitnehmer in Aussicht genommenen Maßnahmen.

Dieser gesetzlichen Verpflichtung komme ich mit diesem Schreiben nach. Ich habe mich mit dem neuen Inhaber,

________

geeinigt, dass ich Sie als bisheriger Arbeitgeber über den Betriebsübergang unterrichte.

Der Betriebsübergang (Bezeichnung der Abteilung bzw. eines bestimmten Bereichs) wird stattfinden am: ________.

Der Betrieb wird übernommen werden von:

________

________

Der Übergang beruht auf einem Vertrag zwischen den Parteien vom ________. Grund für den Betriebsübergang ist der Folgende:

________

Für Sie als Arbeitnehmer bleibt die rechtliche, wirtschaftliche und soziale Situation in Folge des Betriebsübergangs unberührt. Insbesondere bleibt z.B. die Dauer der Betriebszugehörigkeit erhalten. Auch Ihre arbeitsvertraglichen Rechte und Pflichten bleiben unverändert.

Der neue Inhaber tritt in die Rechte und Pflichten aus dem bestehenden Arbeitsverhältnis ein. Insofern erwachsen Ihnen durch den Betriebsübergang keine Nachteile. Da alle Mitarbeiter von diesem Betriebsübergang betroffen sein werden, wird sich Ihr betriebliches soziales Umfeld insofern nicht verändern.

822 58252522 528 85828288255582288828 2522 822255588 28228 222528 2585 552522 525 5222558852522 88558228885 8852582528522 825522. 825 28525825585 2522 222225825 522 8885258222 85828222825 2525 522 22522 85828222825 2528552 825522.

Der neue Inhaber wird sich am ________ im Rahmen einer betrieblichen Versammlung vorstellen und Ihnen erläutern, wie er diesen Betrieb in Zukunft fortführen möchte. Nach dem gegenwärtigen Stand der Planung wird der Betrieb in mindestens unverändertem Umfang fortgeführt.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ebenso beantwortet Ihnen der neue Inhaber weitergehende Fragen. Es wird um eine schriftliche Bestätigung des Erhalts dieser Unterrichtung gebeten.



Mit freundlichen Grüßen






-------------------------------------------

Datum, Ort






-------------------------------------------

Name Firma/Abteilung



Sehr geehrte Damen und Herren,




hiermit bestätige ich den Erhalt der Unterrichtung bezüglich des Betriebsübergangs vom ________.




Mit freundlichen Grüßen







-------------------------------------------

Datum, Ort






-------------------------------------------

________