Nach oben

Vermächtnis

Fortschritt:
0%
?
X

Hier sollte der Name des Testamenterstellers angegeben werden.

Brauchen
Sie Hilfe?
Die Vorlage ändern

Bitte beachte: Um ein gültiges Einzeltestament zu erstellen, muss dieses handschriftlich verfasst werden. Das Dokument sollte also nach dem Ausdrucken bitte per Hand ab- und unterschrieben werden!

Vermächtnis

Ich besitze die deutsche Staatsangehörigkeit. Ich will ein Testament errichten und bin hieran durch frühere Verfügungen von Todes wegen nicht gehindert.


§ 1 Erbeinsetzung

Ich ergänze das von mir errichtete Testament vom ________ mit der unten stehenden Vermächtnisse. Im übrigen bleibt es bei den Anordnungen in meinem Testament vom ________.


§ 2 Vermächtnis

Ich setzte folgendes Vermächtnis aus:

________, geboren am ________, erhält

________


§ 3 Testamentvollstrecker

Ich ordne die Testamentsvollstreckung an und bestimme hierzu Folgendes:

Die Regelung meines Nachlasses soll durch einen Testamentsvollstrecker erfolgen. Deshalb setze ich: ________ als Testamentsvollstrecker ein. Sollte diese Person die Übernahme dieser Aufgabe nicht wahrnehmen können, setze ich stattdessen ________ als Testamentsvollstrecker ein. Der Testamentsvollstrecker soll den Nachlass möglichst zeitnah und nach meinen Anordnungen aufteilen. Als Vergütung soll er/sie einen Betrag in Höhe von ________ Euro (________) für die Testamentsvollstreckung erhalten.


§ 4 Schlussbestimmungen

Ich treffe hiermit nachfolgende Rechtswahl:

Für die Erbfolge bezogen auf mein gesamtes im In- und Ausland gelegenes unbewegliches 525 82822888528 52522222 85582 885, 828282 5828 2228885 882, 558 82528852 82852.









.............................................

Datum, Ort







.............................................

________

Testamentersteller

Ihr Dokument
ansehen, das gerade erstellt wird

Bitte beachte: Um ein gültiges Einzeltestament zu erstellen, muss dieses handschriftlich verfasst werden. Das Dokument sollte also nach dem Ausdrucken bitte per Hand ab- und unterschrieben werden!

Vermächtnis

Ich besitze die deutsche Staatsangehörigkeit. Ich will ein Testament errichten und bin hieran durch frühere Verfügungen von Todes wegen nicht gehindert.


§ 1 Erbeinsetzung

Ich ergänze das von mir errichtete Testament vom ________ mit der unten stehenden Vermächtnisse. Im übrigen bleibt es bei den Anordnungen in meinem Testament vom ________.


§ 2 Vermächtnis

Ich setzte folgendes Vermächtnis aus:

________, geboren am ________, erhält

________


§ 3 Testamentvollstrecker

Ich ordne die Testamentsvollstreckung an und bestimme hierzu Folgendes:

Die Regelung meines Nachlasses soll durch einen Testamentsvollstrecker erfolgen. Deshalb setze ich: ________ als Testamentsvollstrecker ein. Sollte diese Person die Übernahme dieser Aufgabe nicht wahrnehmen können, setze ich stattdessen ________ als Testamentsvollstrecker ein. Der Testamentsvollstrecker soll den Nachlass möglichst zeitnah und nach meinen Anordnungen aufteilen. Als Vergütung soll er/sie einen Betrag in Höhe von ________ Euro (________) für die Testamentsvollstreckung erhalten.


§ 4 Schlussbestimmungen

Ich treffe hiermit nachfolgende Rechtswahl:

Für die Erbfolge bezogen auf mein gesamtes im In- und Ausland gelegenes unbewegliches 525 82822888528 52522222 85582 885, 828282 5828 2228885 882, 558 82528852 82852.









.............................................

Datum, Ort







.............................................

________

Testamentersteller