Nach oben
Antrag auf Teilzeitarbeit Covid-19/Coronavirus Die Vorlage ausfüllen

Antrag auf Teilzeitarbeit (Covid-19/Coronavirus)

Letzte Änderung
Letzte Änderung 18.07.2020
Formate
Formate Word und PDF
Größe
Größe 1 Seite
Die Vorlage ausfüllen

Informationen zu der Vorlage

Letzte Änderung: 18.07.2020

Größe: 1 Seite

Verfügbare Formate: Word und PDF

Die Vorlage ausfüllen

Wie funktioniert das?

1. Diese Vorlage auswählen

Beginnen Sie mit dem Anklicken von "Die Vorlage ausfüllen"

1 / Diese Vorlage auswählen

2. Das Dokument ausfüllen

Beantworten Sie einige Fragen und Ihr Standarddokument wird automatisch erstellt.

2 / Das Dokument ausfüllen

3. Speichern - Drucken

Ihr Dokument ist fertig! Sie erhalten es in den Formaten Word und PDF. Sie können es ändern.

3 / Speichern - Drucken

Antrag auf Teilzeitarbeit (Covid-19/Coronavirus)

Mit dieser Vorlage kann ein Antrag auf Teilzeitarbeit gestellt werden. Grundsätzlich haben Arbeitnehmer nur unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Teilzeitarbeit (vgl. Vorlage zur Brückenteilzeit).


WAS IST ZU BEACHTEN?

Beschäftigt ein Arbeitgeber in der Regel insgesamt mehr als 45 Arbeitnehmer, können diese, sofern ihr Arbeitsverhältnis länger als sechs Monate bestanden hat, verlangen, dass ihre vertraglich vereinbarte Arbeitszeit (Vollzeit- oder Teilzeitarbeit) für einen im Voraus zu bestimmenden Zeitraum von einem Jahr bis fünf Jahre verringert wird. Ab dem 1. Januar 2019 steht die sogenannte "Brückenteilzeit" Beschäftigten zu, die länger als sechs Monate in einem Betrieb beschäftigt sind. Auch Arbeitnehmer, die bereits in Teilzeit beschäftigt sind, können Brückenteilzeit in Anspruch nehmen.

Achtung: Dies sind die gesetzlich geregelten Fälle, in denen ein Arbeitnehmer ein Recht auf Teilzeitarbeit hat.

Die derzeitige Situation um den Coronavirus (COVID-19, SARS-CoV-2) zwingt jedoch viele Arbeitnehmer und Arbeitgeber dazu, die Arbeitszeit zu verringern, da z.B. die Arbeit im Büro (vor allem in Großraumbüros) Risiken birgt oder Arbeitnehmer aufgrund geschlossener Schulen oder Kindertagesstätten gezwungen sind, mehr Zeit mit ihren Kindern zu Hause zu verbringen.

Diese Vorlage kann daher auch von Arbeitnehmern genutzt werden, die keinen rechtlichen Anspruch auf (Brücken)Teilzeitarbeit haben, jedoch aufgrund der derzeitigen außergewöhnlichen Situation auf das Verständnis des Arbeitgebers hoffen und daher einen derartigen Antrag stellen.


WIE WIRD DIESES DOKUMENT VERWENDET?

Nachdem die Vorlage den Fragen entsprechend ausgefüllt wurde, kann sie ausgedruckt und vom Arbeitnehmer/Absender unterschrieben werden. Anschließend sollte das unterschriebene Schreiben dem Arbeitgeber bestenfalls postalisch und elektronisch zugestellt werden.


ANWENDBARES RECHT:

Relevantes Recht sind das TzBfG, das Arbeitsrecht wie auch die allgemeinen Vorschriften des BGB.


DIE VORLAGE ÄNDERN?

Sie füllen einen Vordruck aus. Das Dokument wird nach und nach vor Ihren Augen auf Grundlage Ihrer Antworten erstellt.

Am Ende erhalten Sie es in den Formaten Word und PDF. Sie können es ändern und es wiederverwenden.

Die Vorlage ausfüllen