Antrag auf Mietstundung - Wohnmietvertrag Die Vorlage ausfüllen

Wie funktioniert das?

1. Diese Vorlage auswählen

Beginnen Sie mit dem Anklicken von "Die Vorlage ausfüllen"

1 / Diese Vorlage auswählen

2. Das Dokument ausfüllen

Beantworten Sie einige Fragen und Ihr Standarddokument wird automatisch erstellt.

2 / Das Dokument ausfüllen

3. Speichern - Drucken

Ihr Dokument ist fertig! Sie erhalten es in den Formaten Word und PDF. Sie können es ändern.

3 / Speichern - Drucken

Antrag auf Mietstundung - Wohnmietvertrag

Letzte Änderung Letzte Änderung 04.11.2023
Formate FormateWord und PDF
Größe Größe1 Seite
Die Vorlage ausfüllen

Letzte ÄnderungLetzte Änderung: 04.11.2023

FormateVerfügbare Formate: Word und PDF

GrößeGröße: 1 Seite

Die Vorlage ausfüllen

Mit dieser Vorlage kann der Mieter bei seinem Vermieter einen Antrag auf Stundung der Miete stellen. Bei der Stundung wird die Fälligkeit einer Forderung (hier die Zahlung des Mietzinses) hinausgeschoben unter Aufrechterhaltung der Erfüllbarkeit. Sie gehört zu den Sanierungsmaßnahmen und soll eine nur kurzfristig angespannte Liquiditätssituation des Mieters überbrücken.


WAS IST ZU BEACHTEN?

Diese Vorlage setzt einen bereits bestehenden Mietvertrag voraus (z.B. Wohnraummietvertrag oder ein Untermietvertrag).

Mieter können aus den unterschiedlichsten Gründen in finanzielle Schwierigkeiten geraten, was zu Problemen bei der Mietzahlung führen kann. In solchen Fällen sollten sich Mieter immer unverzüglich an die Vermieter wenden und versuchen, eine Lösung zu finden. Ein Mieter hat nämlich prinzipiell trotz finanzieller Probleme weiterhin die Obliegenheit, seinen Pflichten aus dem Mietvertrag nachzukommen und die Miete zu zahlen. Mithilfe einer Stundungsvereinbarung können Mieter verhindern, in Rückstand zu geraten und eine Kündigung zu riskieren. Wichtig ist, dass Mieter von sich aus aktiv werden.


Können Mieter eine Stundung vom Mietzins von sich aus ausführen?

Nein. Das Stunden einer Miete kann nur mit dem Einverständnis aller Mietvertragspartner erfolgen. Vermieter müssen einer solchen Vereinbarung nicht zustimmen. Veranlassen Mieter eine Stundung ohne dieses Einverständnis, kann das gemäß Mietrecht eine außerordentliche Kündigung des Mietvertrags begründen.


WIE WIRD DIESES DOKUMENT VERWENDET?

Nachdem diese Vorlage ausgefüllt wurde, sollte sie ausgedruckt und vom Mieter unterschrieben werden. Das unterschriebene Dokument sollte dann gescannt als pdf-Datei per E-Mail oder per Brief an den Vermieter geschickt oder persönlich übergeben werden. Im letzteren Fall sollte der Mieter darauf achten, dass das Schreiben durch den Vermieter mit einem Eingangsdatum versehen wird.

ANWENDBARES RECHT:

Anwendbar sind die allgemeinen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB).


DIE VORLAGE ÄNDERN?

Sie füllen einen Vordruck aus. Das Dokument wird nach und nach vor Ihren Augen auf Grundlage Ihrer Antworten erstellt.

Am Ende erhalten Sie es in den Formaten Word und PDF. Sie können es ändern und es wiederverwenden.

Die Vorlage ausfüllen