Nach oben

Informationen zu der Vorlage

Letzte Änderung:09.03.2017

Größe:1 Seite

Verfügbare Formate:Word und PDF

Die Vorlage ausfüllen

Quittung

Mit diesem Dokument können Sie eine Quittung erstellen, durch die Sie als Gläubiger den Erhalt eines Geldbetrages von Ihrem Schuldner bestätigen.

Sobald der Schuldner die Leistung für den Gläubiger erbracht hat, steht es dem Schuldner zu eine Quittung vom Gläubiger zu fordern. Denn die Quittung der Beweis, dass der Gläubiger die Leistung (d.h. die Geldsumme) erhalten hat.

 

WIE VERWENDET MAN DAS DOKUMENT?

Sie haben die Möglichkeit die Quittung direkt auszufüllen oder einen Vordruck für den späteren Gebrauch zu erstellen.

Dieses Dokument enthält alle Angaben, die zur Erstellung einer Rechnung erforderlich sind:

  • Quittungsnummer
  • Vor- und Nachname des Bezahlers
  • Unterschrift/ Stempel des Empfängers (der Zahlung)
  • Rechnungsbetrag (Netto, Brutto)
  • Mehrwertsteuer
  • Verwendungszweck
  • Zahlungsdatum

 

DAS ANWENDBARE RECHT

Auf die Quittung sind die Vorschriften der Zivilprozessordnung und des Bürgerlichen Gesetzbuches anwendbar, insbesondere die §§ 368 ff. BGB.

 

DIE VORLAGE ÄNDERN?

Sie füllen einen Vordruck aus. Das Dokument wird nach und nach vor Ihren Augen auf Grundlage Ihrer Antworten erstellt.

Am Ende erhalten Sie es in den Formaten Word und PDF. Sie können es ändern und es wiederverwenden.

Die Vorlage ausfüllen

Wie funktioniert das?

1 / Diese Vorlage auswählen

Beginnen Sie mit dem Anklicken von "Die Vorlage ausfüllen"

1 / Diese Vorlage auswählen

2 / Das Dokument ausfüllen

Beantworten Sie einige Fragen und Ihr Standarddokument wird automatisch erstellt.

2 / Das Dokument ausfüllen

3 / Speichern - Drucken

Ihr Dokument ist fertig! Sie erhalten es in den Formaten Word und PDF. Sie können es ändern.

3 / Speichern - Drucken