Nach oben
Promotionvertrag Die Vorlage ausfüllen

Promotionvertrag

Letzte Änderung
Letzte Änderung Vor 3 Wochen
Formate
Formate Word und PDF
Größe
Größe 3 bis 4 Seiten
Die Vorlage ausfüllen

Informationen zu der Vorlage

Letzte Änderung: Vor 3 Wochen

Größe: 3 bis 4 Seiten

Verfügbare Formate: Word und PDF

Die Vorlage ausfüllen

Wie funktioniert das?

1. Diese Vorlage auswählen

Beginnen Sie mit dem Anklicken von "Die Vorlage ausfüllen"

1 / Diese Vorlage auswählen

2. Das Dokument ausfüllen

Beantworten Sie einige Fragen und Ihr Standarddokument wird automatisch erstellt.

2 / Das Dokument ausfüllen

3. Speichern - Drucken

Ihr Dokument ist fertig! Sie erhalten es in den Formaten Word und PDF. Sie können es ändern.

3 / Speichern - Drucken

Promotionvertrag

Mit dieser Vorlage kann ein Promotion-Vertrag erstellt werden.

Von einer (Sales-)Promotion wird gesprochen, wenn ein Produkt oder eine Dienstleistung in einer begrenzten Aktion oder durch zusätzliche Anreize verkaufsfördernd angeboten wird. Im Marketing wird dabei von einer Verkaufsförderung, die eine Steigerung des Absatzes zum Ziel hat, gesprochen. Für diese Aktionen werden sogenannte Promoter/innen eingesetzt, die den Absatz eines Produktes für eine kurze Zeit ankurbeln. Bei einem (Sales-)Promotion-Vertrag gilt es indes einiges zu beachten, damit dieser auch rechtlich sicher ist.


WAS IST ZU BEACHTEN?

Es kann wichtig werden, dass bereits vor Vertragsabschluss geklärt wird, ob der Promoter direkt für einen Werbekunden tätig sein wird oder als Subunternehmer für eine beispielsweise Promotionsagentur in Erscheinung tritt. Üblicherweise ist bei beiden Varianten ein Gewerbeschein des Promoters notwendig, um die geplanten Aktionen zur Verkaufsförderung flexibler und unbürokratischer zu gestalten.

Darüber hinaus muss die rechtliche Stellung des Promoters im Vertrag klar definiert sein. Denn auch wenn er/sie im Auftrag eines Unternehmens ein Produkt vorstellt und den Endkunden durch die verkaufsfördernde Aktion zum Kauf animiert, muss die Stellung per Vertrag geregelt sein. Weiterhin ist für die rechtliche Stellung wichtig, ob der Promoter als Vertreter des Werbekunden oder unter eigenem Namen mit dem Einverständnis des Auftraggebers handelt und in Erscheinung tritt.

Die Vorlage kann Angaben zu folgenden Punkten enthalten:

  • Angaben zum Auftraggeber und Auftragnehmer/in
  • Tätigkeitsbeschreibung
  • Einsatzmaterialien, -zeit, -ort


WIE WIRD DAS DOKUMENT VERWENDET?

Die Vorlage sollte den Fragen entsprechend ausgefüllt und angepasst werden. Anschließend wird das fertige Dokument von beiden Parteien unterschrieben, nur so ist der Vertrag rechtswirksam. Jede Partei hat zusätzlich Anspruch auf ein eigenes Vertragsexemplar.


DIE VORLAGE ÄNDERN?

Sie füllen einen Vordruck aus. Das Dokument wird nach und nach vor Ihren Augen auf Grundlage Ihrer Antworten erstellt.

Am Ende erhalten Sie es in den Formaten Word und PDF. Sie können es ändern und es wiederverwenden.

Die Vorlage ausfüllen