Handelsvertretervertrag Die Vorlage ausfüllen

Wie funktioniert das?

1. Diese Vorlage auswählen

Beginnen Sie mit dem Anklicken von "Die Vorlage ausfüllen"

1 / Diese Vorlage auswählen

2. Das Dokument ausfüllen

Beantworten Sie einige Fragen und Ihr Standarddokument wird automatisch erstellt.

2 / Das Dokument ausfüllen

3. Speichern - Drucken

Ihr Dokument ist fertig! Sie erhalten es in den Formaten Word und PDF. Sie können es ändern.

3 / Speichern - Drucken

Handelsvertretervertrag

Letzte Änderung Letzte Änderung 04.02.2024
Formate FormateWord und PDF
Größe Größe6 bis 9 Seiten
4,6 - 4 Rezensionen
Die Vorlage ausfüllen

Letzte ÄnderungLetzte Änderung: 04.02.2024

FormateVerfügbare Formate: Word und PDF

GrößeGröße: 6 bis 9 Seiten

Bewertung: 4,6 - 4 Rezensionen

Die Vorlage ausfüllen

Mit dieser Vorlage kann ein Handelsvertretervertrag erstellt werden. In einem Handelsvertretervertrag wird das rechtliche Verhältnis zwischen einem Handelsvertreter (selbstständiger Gewerbetreibender, der damit beauftragt wird, für ein anderes Unternehmen Geschäfte zu vermitteln oder abzuschließen) und einem Unternehmen geregelt.

Beachte: Diese Vorlage richtet sich explizit an hauptberuflich tätigen Warenhandelsvertreter und ist daher nicht geeignet für Versicherungsvermittler oder nebenberuflich tätige Handelsvertreter. Diese sind zurzeit noch nicht auf unserer Website verfügbar.


WAS IST ZU BEACHTEN?

Nach dem deutschen Recht ist der Handelsvertreter ein selbstständiger Gewerbetreibender, der damit betraut ist, für ein anderes Unternehmen Geschäfte zu vermitteln (Vermittlungsvertreter) oder Geschäfte in dessen Namen abzuschließen (Abschlussvertreter). Der Handelsvertreter selbst wird nicht Vertragspartei des Geschäfts mit dem Kunden. Weiterhin ist zu bestimmen, ob der Handelsvertreter das Unternehmen alleinig vertritt, als sog. Alleinvertreter, oder, ob das Unternehmen noch weitere Handelsvertreter beauftragt hat.

Kennzeichen eines Handelsvertreters können Folgende sein:

  • Selbstständigkeit,
  • fortlaufende Vertragsbeziehung zum Unternehmen,
  • Vermittlung bzw. Abschluss von Geschäften und Kundenbetreuung im Namen und für Rechnung des vertretenen Unternehmens,
  • freie Bestimmung der Arbeitszeit,
  • freie Gestaltung der Tätigkeit,
  • Vergütung und/oder Provision erfolgt ohne Abzug von Steuern und Sozialabgaben.

Für die Kennzeichnung als Handelsvertreter ist erforderlich, dass die Verpflichtung nicht nur auf eine einmalige Vermittlung oder einmaligen Abschluss eines einzigen Vertrags beruht. Dies macht einen Beauftragten schließlich noch nicht zum Handelsvertreter. Vielmehr ist die Verpflichtung zu fortlaufenden, ständigen Bemühungen für eine unbestimmte Vielzahl von Vertragsabschlüssen oder -vermittlungen notwendig. Achtung, dieses bedeutet jedoch nicht, dass das Vertragsverhältnis langfristig oder sogar auf unbestimmte Zeit abgeschlossen sein muss. Laut der Rechtsprechung genügt auch eine kurze Zeit, z.B. eine Saison oder eine Messezeit. Während dieser etwaigen kurzen Zeit hat der Handelsvertreter sich jedoch fortlaufend und ständig um Geschäfte zu bemühen.

Hinsichtlich eines etwaigen Wettbewerbsverbots ist zu beachten: Unter Wettbewerbsverbot wird im deutschen Recht die Einschränkung der wirtschaftlichen Betätigung mit Rücksicht auf ein bestehendes oder vergangenes Vertragsverhältnis verstanden. Je genauer dies im Handelsvertretervertrag definiert ist, also was die Parteien unter Wettbewerb verstehen, desto eher sind spätere Unstimmigkeiten bzgl. eines Verstoßes gegen das Wettbewerbsverbot, vermieden.


WIE WIRD DAS DOKUMENT VERWENDET?

Die Vorlage sollte den Fragen entsprechend ausgefüllt und anschließend ausgedruckt und von allen Vertragsparteien unterschrieben werden. Jede Vertragspartei sollte ein von allen unterschriebenes Vertragsexemplar erhalten.


ANWENDBARES RECHT:

  • §§ 84 ff. Handelsgesetzbuch (HGB)
  • Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)


DIE VORLAGE ÄNDERN?

Sie füllen einen Vordruck aus. Das Dokument wird nach und nach vor Ihren Augen auf Grundlage Ihrer Antworten erstellt.

Am Ende erhalten Sie es in den Formaten Word und PDF. Sie können es ändern und es wiederverwenden.

Die Vorlage ausfüllen