Nach oben
Absage - Bewerbung Die Vorlage ausfüllen

Absage - Bewerbung

Letzte Änderung
Letzte Änderung 03.02.2020
Formate
Formate Word und PDF
Größe
Größe 1 Seite
Die Vorlage ausfüllen

Informationen zu der Vorlage

Letzte Änderung: 03.02.2020

Größe: 1 Seite

Verfügbare Formate: Word und PDF

Die Vorlage ausfüllen

Wie funktioniert das?

1. Diese Vorlage auswählen

Beginnen Sie mit dem Anklicken von "Die Vorlage ausfüllen"

1 / Diese Vorlage auswählen

2. Das Dokument ausfüllen

Beantworten Sie einige Fragen und Ihr Standarddokument wird automatisch erstellt.

2 / Das Dokument ausfüllen

3. Speichern - Drucken

Ihr Dokument ist fertig! Sie erhalten es in den Formaten Word und PDF. Sie können es ändern.

3 / Speichern - Drucken

Absage - Bewerbung

Mit dieser Vorlage kann eine Absage für Bewerbungen erstellt werden. Dieses Dokument ist in der Briefform erstellt worden und kann individuell angepasst werden.

Eine Absage dient in allen Fällen dazu, einen Bewerber darüber zu informieren, dass er keine Zusage zu einem Arbeitsplatz oder eine Ausbildungsstelle erwarten kann. Diese stellen sind nicht dazu verpflichtet, einen Grund zu nennen, allerdings sollte zumindest eine Absage erfolgen.

Bei vielen Stellenangeboten gehen eine Vielzahl von Bewerbungen ein. Oftmals ist es schwer, ein individuell angepasstes Schreiben zu finden, welches sich an alle Bewerber richten kann. In wenigen Schritten kann hier ein solches Schreiben verfasst werden. Durch Anpassung der persönlichen Angaben kann dieses auch einfach für mehrere Personen eingesetzt werden. Weitere Dokumente wie ein Arbeitsvertrag oder eine Kündigung durch den Arbeitgeber stehen online auch zu Verfügung.


WAS SOLLTE BEACHTET WERDEN?

Bei vielen Stellenangeboten gehen eine Vielzahl von Bewerbungen ein. Oftmals ist es schwer, ein individuell angepasstes Schreiben zu finden, welches sich an alle Bewerber richten kann. In wenigen Schritten kann hier ein solches Schreiben verfasst werden. Durch Anpassung der persönlichen Angaben kann dieses auch einfach für mehrere Personen eingesetzt werden. Weitere Dokumente wie ein Arbeitsvertrag oder eine Kündigung durch den Arbeitgeber stehen online auch zu Verfügung.

Es sollte beachtet werden, dass bestimmte Informationen parat gehalten werden, diese sind z.B. die persönlichen Angaben zum Bewerber, die Angaben zum Arbeitgeber und generelle Angaben zur Bewerbung.

Nur mit diesen Informationen kann dann auch die Absage verfasst werden. Der Adressat wie auch der Adressant müssen klar hervorgehen.


WIE WIRD DIESES DOKUMENT VERWENDET?

Nach dem Ausfüllen sollte diese Dokument - soweit gewünscht - von einer Vertretungsperson (oder arbeitgebenden Person) unterschrieben werden und entsprechend an den Bewerber weitergeleitet werden. Dadurch wird der/die BewerberIn von der Absage informiert.

 

RELEVANTES RECHT

Das relevante Recht sind die allgemeinen Vorschriften des BGB.


DIE VORLAGE ÄNDERN?

Sie füllen einen Vordruck aus. Das Dokument wird nach und nach vor Ihren Augen auf Grundlage Ihrer Antworten erstellt.

Am Ende erhalten Sie es in den Formaten Word und PDF. Sie können es ändern und es wiederverwenden.

Die Vorlage ausfüllen