Nach oben
Sabbatical Vereinbarung Die Vorlage ausfüllen

Sabbatical Vereinbarung

Letzte Änderung
Letzte Änderung 09.02.2018
Formate
Formate Word und PDF
Größe
Größe 2 bis 4 Seiten
Die Vorlage ausfüllen

Informationen zu der Vorlage

Letzte Änderung: 09.02.2018

Größe: 2 bis 4 Seiten

Verfügbare Formate: Word und PDF

Die Vorlage ausfüllen

Sabbatical Vereinbarung

Mit dieser Vorlage kann eine Sabbatical-Vereinbarung erstellt werden. Diese Vereinbarung ist vorliegend eine Änderung bzw. Ergänzung des ursprünglichen Arbeitsvertrages.

Unter einem Sabbatical wird eine befristete Auszeit verstanden, die in der Regel zwischen 3 und 12 Monate dauert. Der/die Arbeitnehmer/in steht dem Unternehmen während dieser Zeit nicht zur Verfügung - ähnlich wie im Urlaub, jedoch ohne Urlaubsgeld. Meist hat der/die Arbeitnehmer/in nach Rückkehr Anspruch auf seinen/ihren alten Arbeitsplatz.

Bis auf für Beamt/innen und Angestellte im öffentlichen Dienst besteht kein Rechtsanspruch auf ein Sabbatical. Es handelt sich in der Regel um ein freiwillig gewährter, unbezahlter Urlaub.

Die Gründe für ein Sabbatical sind vielfältig: Wunsch nach einer Weiterbildung, mehr Zeit für das Privatleben, Reisen, usw.


WAS SOLLTE BEACHTET WERDEN?

Kernelement jeder Sabbatical-Vereinbarung sind die Regelungen über die Dauer des Sabbaticals und über die Rückkehr zum Arbeitsplatz. Somit sollte hier aufmerksam geschaut werden, was in der Vereinbarung geregelt wird.

WIE WIRD DAS DOKUMENT VERWENDET?

Nach Ausfüllen der Vorlage sollte dieses in zweifacher Ausführung gedruckt und von den Vertragsparteien unterschrieben werden. Jede Vertragspartei behält jeweils ein Exemplar des Dokuments.

Das Dokument enthält Angaben zu folgenden Punkten:

  • Dauer des Sabbaticals,
  • Vergütung während des Sabbaticals,
  • Zahlung der Sozial- und Krankenversicherung,
  • Bonuszahlungen durch Arbeitgeber/in,
  • betriebliche Altersvorsorge,
  • Aufgaben und Position nach Rückkehr Arbeitnehmer/in.


ANWENDBARES RECHT:

Bürgerliches Gesetzbuch, Bundesurlaubsgesetz, Entgeltfortzahlungsgesetz, Mindestlohngesetz, Teilzeit- und Befristungsgesetz.


DIE VORLAGE ÄNDERN?

Sie füllen einen Vordruck aus. Das Dokument wird nach und nach vor Ihren Augen auf Grundlage Ihrer Antworten erstellt.

Am Ende erhalten Sie es in den Formaten Word und PDF. Sie können es ändern und es wiederverwenden.

Die Vorlage ausfüllen

Wie funktioniert das?

1. Diese Vorlage auswählen

Beginnen Sie mit dem Anklicken von "Die Vorlage ausfüllen"

1 / Diese Vorlage auswählen

2. Das Dokument ausfüllen

Beantworten Sie einige Fragen und Ihr Standarddokument wird automatisch erstellt.

2 / Das Dokument ausfüllen

3. Speichern - Drucken

Ihr Dokument ist fertig! Sie erhalten es in den Formaten Word und PDF. Sie können es ändern.

3 / Speichern - Drucken