Nach oben
Tierbetreuungsvertrag Die Vorlage ausfüllen

Tierbetreuungsvertrag

Letzte Änderung
Letzte Änderung Letzte Woche
Formate
Formate Word und PDF
Größe
Größe 3 bis 4 Seiten
Die Vorlage ausfüllen

Informationen zu der Vorlage

Letzte Änderung: Letzte Woche

Größe: 3 bis 4 Seiten

Verfügbare Formate: Word und PDF

Die Vorlage ausfüllen

Tierbetreuungsvertrag

Mit dieser Vorlage kann man einen Tierbetreuungsvertrag erstellen. Dabei handelt es sich um die Betreuung bzw. Pflege eines Haustieres. Ein Tierbetreuungsvertrag wird zwischen dem Haustierhalter und dem Tierpfleger abgeschlossen. Der Abschluss eines Tierbetreuungsvertrages ermöglicht es, Missverständnisse vorzubeugen und die rechtliche Lage und die Verantwortlichkeiten klar zu machen.

Ein Tierhalter ist derjenige, der das Bestimmungsrecht bzw. die Verfügungsgewalt über das Tier hat und aus eigenem Interesse für den Unterhalt des Tieres aufkommt.

Unter einem Haustier versteht man ein domestiziertes, zahmes, vom Menschen zu seinem Vergnügen gehaltenes Tier. Darunter fallen u.A. Hunde, Katzen, Nagetiere sowie bestimmte Fische und Vögel. Abzugrenzen vom Haustier sind Nutztiere, d.h. Tiere, die zur Gewinnung tierischer Produkte gehalten werden und dem Tierhalter somit einen wirtschaftlichen Nutzen bringen.

Der Tierpfleger ist derjenige, der sich um die Pflege bzw. Betreuung des Haustieres kümmert. Dabei kann es sich um eine Privatperson (Verwandte, Bekannte, Freunde oder Nachbarn) oder aber auch um eine professionnelle Tierpension handeln.

Ein Tierbetreuungsvertrag kann u.A. in folgenden Situationen erforderlich sein:

  • bei einem anstehenden Krankenhaus- bzw. Kuraufenthalt des Tierhalters
  • wenn der Tierhalter in den Urlaub fährt
  • wegen beruflicher Verpflichtungen des Tierhalters (z.B. aufgrund einer anstehenden Geschäftsreise oder aufgrund langer Arbeitstage)

WAS MUSS MAN BEACHTEN?

Mit dieser Vorlage kann der Tierhalter dem Tierpfleger bis zu fünf Haustiere anvertrauen.

Dieser Vertrag sollte mindestens folgendes enthalten:

  • Name und Kontaktdaten des Tierhalters
  • Name und Kontaktdaten des Tierpflegers
  • Verschiedene Angaben zum Tier/zu den Tieren, um das/die es geht (Name, Alter, Art/Rasse, Geschlecht, Angaben zum gesundheitlichen Zustand, ...)
  • Betreuungspreis
  • Betreuungszeitraum
  • Sonstige Aufgaben, die der Tierpfleger wahrnehmen soll

WIE VERWENDET MAN DIESES DOKUMENT?

Nachdem die Vorlage ausgefüllt wurde, sollte sie in zweifacher Form ausgedruckt und von beiden Vertragsparteien unterschrieben werden. Jede Vertragspartei sollte eine unterschriebene Fassung des Vertrags zur Verwahrung behalten.

ANWENDBARES RECHT

Anwendbar sind die allgemeinen Regeln des BGB, insbesondere §§ 833, 834 BGB.


DIE VORLAGE ÄNDERN?

Sie füllen einen Vordruck aus. Das Dokument wird nach und nach vor Ihren Augen auf Grundlage Ihrer Antworten erstellt.

Am Ende erhalten Sie es in den Formaten Word und PDF. Sie können es ändern und es wiederverwenden.

Die Vorlage ausfüllen

Wie funktioniert das?

1. Diese Vorlage auswählen

Beginnen Sie mit dem Anklicken von "Die Vorlage ausfüllen"

1 / Diese Vorlage auswählen

2. Das Dokument ausfüllen

Beantworten Sie einige Fragen und Ihr Standarddokument wird automatisch erstellt.

2 / Das Dokument ausfüllen

3. Speichern - Drucken

Ihr Dokument ist fertig! Sie erhalten es in den Formaten Word und PDF. Sie können es ändern.

3 / Speichern - Drucken